Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Reifenempfehlungen 2019

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hatte den Film auch schon vor 3 Wochen gefunden und fand den echt gut. Auch wenn es lange dauert, ist doch die Problematik "Reifen" sehr anschaulich erklärt. Sehr gut für Einsteiger.

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • War gestern bei meinem BMW Händler bezüglich neuen Reifen. Dieser meinte, dass der Road 5 sowie der Angel GT 2 “zu weich” wären und er eher den Sporttec MR7 empfiehlt. Was meint ihr zu dieser Ausssage?

  • warum soll der Road 5 zu weich sein? Ich hatte den auf meiner Speedy und die paar kg mehr der BMW werden da wohl nichts ausmachen... Der Road 5 war sehr gut. kann ich empfehlen.

    Liebe Grüße,

    Enrico

  • Seltsame Aussage Deines Händlers. Die Empfehlung zum M7RR ist schon i.O., fahre ihn selbst und bin sehr zufrieden.

    Der ist aber sicherlich nicht härter als der Road 5, eher im Gegenteil. Der Road 5 wird ja den Sporttourern zugeordnet,

    der M7 den Sportreifen. Im Video aus #1 wird erklärt, dass der R5 sehr nahe an einen Sportreifen herankommt und dabei

    noch mit einer ordentlichen Laufleistung aufwarten kann.

    Gruß

    Thomas


    *Nich dran fummeln, wenn`t löppt!*

  • Fahre den Road 5 und bin sehr zufrieden. Deutlich mehr Zutrauen als bei der Metzeler Erstbereifung. Und wenn man doch mal in Pisswetter gerät, soll der Road 5 ne Macht sein. Zumindest da ist er einem reinen Sportreifen überlegen. Und über den Trockengrip brauchst Du dir auch keine Gedanken machen. Passt.

  • Fahre jetzt den M7 und hatte vorher die serienbereifung den roadtec z8 und da gab es im Regen nichts zu meckern, Selbst bei Starkregen und 100kmh auf der Autobahn keine unsicherheit.

    Mit dem M7 bin ich noch nicht im Regen gefahren.

    Denke dieses ganze gehabe mit den Reifen ist sehr Übertrieben.

    Aber das ist nur meine meinung.

  • Fahre jetzt den M7 und hatte vorher die serienbereifung den roadtec z8 und da gab es im Regen nichts zu meckern, Selbst bei Starkregen und 100kmh auf der Autobahn keine unsicherheit.

    Mit dem M7 bin ich noch nicht im Regen gefahren.

    Denke dieses ganze gehabe mit den Reifen ist sehr Übertrieben.

    Aber das ist nur meine meinung.

    Der M7RR ist auch im Regen sehr gut, sowohl sein Abschneiden in den entsprechenden Tests, als auch gemäß eigener Erfahrung. Wird zwar als "Sportreifen" klassifiziert, ist aber unproblematisch und alltagstauglich. Bei normal flotter Fahrweise ist er halt nach 4 bis 5Tsd km auf der nineT am Ende...

  • War gestern bei meinem BMW Händler bezüglich neuen Reifen. Dieser meinte, dass der Road 5 sowie der Angel GT 2 “zu weich” wären und er eher den Sporttec MR7 empfiehlt. Was meint ihr zu dieser Ausssage?

    Die Aussage deines Händlers bezüglich des Road 5 ist richtig. Ich hatte den Michelin letztes Jahr montiert. Nach der Hälfte der Laufleistung merkte man deutlich ein Einknicken der Karkasse in Schräglage. Der abgefahrene Hinterreifen ähnelte nach Demontage in der Steifigkeit einen Fahrradreifen. Ob das beim Pirelli ebenso ist, kann ich nicht sagen - allerdings hat der Vorgänger Angel GT eine sehr steife Karkasse.


    Grüßle

    Stephan

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Bridgestone Battlax S22 51

      • Opa Bundy
    2. Antworten
      51
      Zugriffe
      3,4k
      51
    3. rawnone