Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Suchtberatung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen -

    kann mir jemand eine gute Suchtberatungsstelle nennen? Mein Problem ist meine Pure. Ich komme einfach nicht davon los. Am Freitag (29.03.19) war´s mal wieder so weit. Kaum war der Feierabend da, saß ich auch schon drauf. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll; ich schaffe es einfach nicht, ohne dieses unglaublich unbeschwerte, leichte und gleichzeitig kraftvoll untermalte Schwingen, Drücken und Pressen durch Sauerländer Kurvenzüge auszukommen. Ich muss nur den Motor anwerfen - KABÄM! knallt der Auspuff, Gang rein und los!

    Richtig schlimm wird es, wenn andere Bikes ins Spiel kommen, denn dann wird meine R NineT Pure zum Beißer. Die beiden 1290er Superdukes, die das am Freitag gespürt haben, tun mir jetzt noch leid :verdutzt

    Gibt es Abhilfe? Kalter Entzug? Ersatzdrogen? Irgendwas?

    Nachtrag: klar, dass die Superdukes eigentlich auf einem anderen Level sind...aber meine Pure war fantastisch zurecht am Freitag :heil

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Schön, hier in der Selbsthilfegruppe auf Mitleidende zu treffen! :bier

    Ich denke es gibt Fälle von Abhängigkeiten die am sinnvollsten durch mehr oder weniger hemmungsloses Ausleben angegangen werden sollten! :freak:freak
    Es bleibt die Hoffnung, dass nach einigen tausend km eine gewisse Entspannung eintritt?!:rocker
    (wobei der Geldbeutel auch mitspielen muss: meine Reifen sind durch und ich hab noch keine 5Tkm runter)

  • Hauaha, das scheint ernst zu sein! Ich befürchte, Dir ist nicht zu helfen.

    Was Du da beschreibst, klingt ganz nach Suchtlevelindex 8.

    Danach kommen nur noch Level 9 und 10.


    Level 9:

    Neben dem permanenten Fahrzwang verspürt der Betroffene den dringenden Wunsch zur Bildung einer Wohngemeinschaft mit seiner 9T.


    Level 10:

    Der Betroffene drängt seine Ehefrau / Lebensgefährtin das Schlafzimmer

    mit der Garage zu tauschen, um ungestörte Stunden mit seiner 9T verbringen zu können. Alle sozialen Kontakte werden abgebrochen.


    Du kannst nur daran arbeiten, Level 9 oder gar 10 nicht zu erreichen (es sei denn, Deine Frau ist Dir egal). Tue das, in dem Du Dir Deine Sucht eingestehst und sie voll auslebst. Aber Vorsicht! Vermeide Fahrten mit der 9T zur Arbeit . Es wurde von Fällen berichtet, bei denen Betroffene trotz festem Vorsatz an ihrer Arbeitsstätte vorbei gefahren sind und den Rest des Tages glückselig im Sattel verbracht haben. Nicht jeder Arbeitgeber zeigt dafür Verständnis. Es droht also sozialer Abstieg durch Arbeitsplatzverlust. Einigen Betroffenen ist es gelungen, die Sucht zu beherrschen, in dem sie durch intensives Training lernten, das sonor-rauhe "BrumBrum" des Boxers zu imitieren. Durch imitieren des Motorgeräusches bei gleichzeitiger Betrachtung eines Bildes ihrer 9T - wahlweise ein auf den Unterarm tätowiertes Abbild - gelingt es ihnen,

    durch quasi substituierende Handlungen den Fahrzwang kurzfristig zu bändigen.


    Einen kalten Entzug würde ich Dir nicht empfehlen. Denn ein Leben ohne NineT

    ist zwar möglich, aber sinnlos (frei nach Loriot).

    Gruß

    Thomas


    *ajin tachat ajin*

    Einmal editiert, zuletzt von NordwestTom ()

  • Du scheinst an Purismus erkrankt zu sein. Das ist schlimm, weil kaum heilbar!

    Ich weiß, wovon ich spreche, denn mich hat das artverwandte Ninetten-Syndrom erwischt.

    Andere Motorradfahrer, die ein ähnliches Schicksal getroffen hat und dieses unterdrücken, berichten Depression, Angstzuständen und im schlimmsten Fall von Suizid. Das möchte ich nicht.

    Man kann sich aber ein wenig einschränken und Vernunft walten lassen, indem man sich selbst auf das Verbrennen von maximal 3 Tankfüllungen pro Tour zügelt.

    Ich glaube, damit kann man leben.






    :bier

    ...meint der Jo.

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.
    Ich glaube, ich schneid´mir ein Ohr ab!

  • Dass Dir die 1290er leid tun, liegt nicht an der Pure.

    Die nineT ist in allen Fahrbelangen weit unterlegen. Den Unterschied machst DU :geht-klar

    Der beste Beweis, dass Fahrspaß nicht unbedingt von (Mehr-)Leistung abhängt.

    Gruss dacruso

  • Schön, hier in der Selbsthilfegruppe auf Mitleidende zu treffen! :bier

    Ich denke es gibt Fälle von Abhängigkeiten die am sinnvollsten durch mehr oder weniger hemmungsloses Ausleben angegangen werden sollten! :freak:freak
    Es bleibt die Hoffnung, dass nach einigen tausend km eine gewisse Entspannung eintritt?!:rocker
    (wobei der Geldbeutel auch mitspielen muss: meine Reifen sind durch und ich hab noch keine 5Tkm runter)

    Hallo Hermann,


    dass nach 5tkm schon die Gummis blank sind, lässt gerade den Alarm schrillen bei mir...ich dachte, das würde nur S1000RR-Fahrern so gehen :geschockt

  • Hi Tom

    :ablachen

    Ich lach mich Schrott

    :klatschen

    Dann weiß ich ja wenigstens, was auf mich zukommt...

  • Dass Dir die 1290er leid tun, liegt nicht an der Pure.

    Die nineT ist in allen Fahrbelangen weit unterlegen. Den Unterschied machst DU :geht-klar

    Der beste Beweis, dass Fahrspaß nicht unbedingt von (Mehr-)Leistung abhängt.

    Hi dacruso

    wenn der Fahrspaß das Tempo bestimmt, dann kommt das hin :geht-klar

  • Hallo zusammen -

    kann mir jemand eine gute Suchtberatungsstelle nennen? Mein Problem ist meine Pure. Ich komme einfach nicht davon los. Am Freitag (29.03.19) war´s mal wieder so weit. Kaum war der Feierabend da, saß ich auch schon drauf. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll; ich schaffe es einfach nicht, ohne dieses unglaublich unbeschwerte, leichte und gleichzeitig kraftvoll untermalte Schwingen, Drücken und Pressen durch Sauerländer Kurvenzüge auszukommen. Ich muss nur den Motor anwerfen - KABÄM! knallt der Auspuff, Gang rein und los!

    Richtig schlimm wird es, wenn andere Bikes ins Spiel kommen, denn dann wird meine R NineT Pure zum Beißer. Die beiden 1290er Superdukes, die das am Freitag gespürt haben, tun mir jetzt noch leid :verdutzt

    Gibt es Abhilfe? Kalter Entzug? Ersatzdrogen? Irgendwas?

    Nachtrag: klar, dass die Superdukes eigentlich auf einem anderen Level sind...aber meine Pure war fantastisch zurecht am Freitag :heil

    mach weiter so - denk immer dran der fahrer macht den unterschied. auf der landstraße herrschen ganz andere gesetze. :klatschen

    Ich bin Mitglied von PETA:

    People eating tasty animals :brauen

  • Moin, das einzige was ggf noch helfen kann, ist, in einschlägigen Stellen im Internet zu lesen, wie schlecht doch Deine Pure ist und fährt, wie untermotorisiert sie doch ist, etc. etc.

    Dann musst Du zeitgleich bei allen Herstellern nach einem neuen Mopped suchen und die YouTube-Videos von den neuen ansehen.

    ABER: ggf ist selbst das nicht mehr in der Lage, Dich zu heilen. :geschockt

    Gruß aus HB

    .JP.

  • Wenn es ganz schlimm wird, hilft vielleicht ein Nacktbild von deiner Pure in der Brieftasche. Ein kurzer Blick und der schub ist kurz gemildert.:freak

    Wenn ich Du wäre, wäre ich lieber Ich.:pilot

  • Linderung schafft nur ein mehr davon oder Suchtkompensation. Einmal nach was süchtig, immer süchtig. Da musst Du einfach zu stehen. Hauptsache alle körpereigenen Biostoffe (zB Adrenalin) werden kontinuierlich freigesetzt. Sorge dafür und schäme Dich nicht dafür. Außerdem machen Dich so kleine Macken liebenswert (unter Gleichgesinnten). Nur nicht die Frau(en) wg Suchtkompensation verschmähen. Es gibt auch Paartherapien für Double-Couple-Süchtige, womit wir sehr gute Erfolge (also gemeinsames Suchtausleben, statt Suchtvermeidung!) erfahren konnten. Denk immer dran: Du bist ok/korrekt und nicht alleine!

    Grüße Micha und Veronika

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. R18 49

      • 9T
    2. Antworten
      49
      Zugriffe
      3,4k
      49
    3. JLA

    1. Coole Typen mit Moped 453

      • DoubleX
    2. Antworten
      453
      Zugriffe
      54k
      453
    3. 9T

    1. Ziegelsteine ab der Serie 24

      • 9T
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      3,1k
      24
    3. Radknecht