Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Was habt ihr so für Zubehör Teile verbaut?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen


    Suche neue Ideen und Teile um im Winter was zu Schrauben. Bin mal gespannt was so alles kommt :daumen-hoch


    Gruss, Rudi



    Mein aktueller Stand

    Dateien

    • Forum.PNG

      (309,33 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • bisher habe ich nur von Wunderlich die Heckverkürzung mit kleinem Rücklicht und seitlichem Kennzeichen, dazu noch die Lenkererhöhung um 20mm ... im Zulauf befindet sich noch ein CNC-gefräster "Brustpanzer" im "machined" Style ... more to come soon

  • Schnorchelabdeckung, Alu Höcker und Rizoma Windschild bürsten. Seitlichen Kennzeichenhalter von Wunderlich leicht modifizieren und dranbauen. Kellermann Atto Blinker und ein anderes Rücklicht, wobei ich mich noch nicht entscheiden kann, ob es das Kellermann Atto Rücklicht oder Wunderlich Devils Eye wird!


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Grüße aus dem Bergischen Land
    Jupp


    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei :toeff !!!

  • Oh jee - eigentlich dachte ich anfangs "Die ist genau so, wie sie sein soll" :verliebt. Dann kamen in kurzer Zeit: (Scrambler) :teufel


    - Federbein Bilstein, +20 mm Heckerhöhung (einstellbar, entpricht ca. 5 mm längerem Federbein)

    - Gabel-Cartridges Öhlins

    - Soziusrahmen raus

    - Solosattel + Heckabdeckung BMW

    - Heckumbau kurz AC Schnitzer incl. Rücklicht

    - seitlicher Kennzeichenhalter Wunderlich

    - Blinker Highsider Micro-Bullet

    - Verstellbare Fußrasten SW Motech

    - Verstellbarer Schalthebel Rizoma

    - Lenkerendspiegel Highsider

    - Lenkerband für Griffe in Sattelfarbe

    - Zentralständer Becker + Rangieradapter + Lift für's Hinterrad

    - Magnet-Tankrucksack Louis

    - Sattelbefestigungsschraube als Rändelschraube


    Im Zulauf sind:

    - Ölkühler-Verkleidung

    - Öleinfüll-Schraube

    - Aludeckel für Brems- und Kupplungsflüssigkeit

    - Abdeckung für Bremsflüssigkeit hinten


    Was dann noch fehlt:

    - Dezente (leicht abnehmbare) Seitentaschen-Halterung (wie Wunderlich, aber da sehe ich den Preis noch nicht ein)

    ..............


    Langsam beschleicht mich der Eindruck, dass die NineT das ist, was früher die Modelleisenbahn war: Man schrauibt einfach wesentlich mehr daran herum, als man sie nutzt :brauen

  • Das wichtigste zu erst, ich habe ein vernünftiges Federbein verbaut von Wilbers das 642.

    Dann den Akra Zubehör Endtopf.

    Zündschlossabdeckung, Einspritzabdeckung links und Riemenabdeckung durch HP Carbon Teile ersetzt.

    ABM Brems und Kupplungshebel moniert.

    Rizoma 4D Spiegel verbaut.

    Rizoma Windschild kurz.

    Soziusrahmen entfernt und durch BMW Zubehör Teile ausgetauscht (Auspuffhalter) etc.

    BMW Kunststoff Kopfhauben Schützer.

    BMW Custom Sitz.


    Was ich als einer der ganz wenigen nicht gemacht habe ist das Heck abreißen. Das finde ich ok so wie

    es ist.


    Was ich noch tauschen würde wenn ich das Moped behalte sind die Felgen. Mittlerweile hätte ich lieber

    wieder Gussfelgen und da würde ich die AC Schnitzer Felgen bevorzugen. Aber dazu wird es wohl nicht mehr kommen.

    Gruß der Holgie :swetter:toeff

    Einmal editiert, zuletzt von Holgie ()

  • ich hab alles was

    Wunderlich

    Hepco Becker

    SW-Motech

    Rizoma

    Frank Parts

    AC Schnitzer Auspuff

    Wilbers Federbein

    BMW-Zubehör

    und die Desigwerkstatt Schmidt (Sattlerei)

    und was das Internet sonst so hatte

    hergeben verbaut und teilweise kombiniert und passend gemacht. Kann 8 Sitzkombinationen fahren, nutze regelmäßig vier davon.

    Das Umbauthema war: Alles was geht.


    Jetzt nach 6 Monaten alles was geht dran. Gefällt mir genau so.


    Kann die einzelnen Teile gar nicht zählen. Irgendwas zwischen 40 und 50 sind es geworden.

    Lenker, Rahmen, Räder, Motor und Tank sind Originalteile vom Kauf, sonst nix mehr, wobei der Motor auch vorne eine andere Abdeckung von Rizoma bekommen hat und einen K&N Luftfilter

    :freak Räder bin ich noch am überlegen ob R 1200 R alternativ noch kommen wird ?

    Bikergruss

    Einmal editiert, zuletzt von Guido H. ()

  • Schönes Winterthema :daumen-hoch


    Glaube mir ging es wie so vielen hier. Wollte anfangs nur den Plastikschwanz von dem schicken Scrambler abhaben. Am Ende waren es 3 verschiedene Heckumbauten bis zum heutigen Stand, unzählige Zubehörteile. Viele Stunden mit einem Kaltgetänk vor diesem schönen Motorrad in denen man alleine oder mit Freunden philosophierte was alles geht und gut werden könnte.

    Also kam nicht nur der Plastikram vom Heck weg sondern alle möglichen Teile raus zum Pulvern. Da wurde auch vor der Gabel und den Brücken kein Halt gemacht. Die selbst gemachten Dinge wie die gedrehten Gabelcover oder auch die Verbesserungen die man nicht sieht, wie der Tip mit dem angenieteten Bremslichtschalter hinter der Fussraste, der nach dem Pulvern Gewinde und kleine Schrauben bekam, machen einem mit am meisten Freude wenn eine gute Lösung umgesetzt wurde.

    Muss wie viele hier auch sagen das das neue Federbein , in meinem Fall Wilbers +30mm, die sinnvollste Investition war.

    Will gar nicht wissen wie viele Stunden ich hier schon verbracht habe und auch wenn man manchmal ewig suchen muss zwischen Seitenweise gequassel, findet man dann doch genau die Aussage oder den Tip den man brauchte.

    Extrem interessant was hier so mancher mit seiner Ninet vollbracht hat, da werde ich irgendwie auch nicht müde mir immer mehr Input zu holen, auch wenn mich vieles schon ordentlich Zubehör gekostet hat.


    Zurück zum Zubehör , hab nachdem vorne alles schwarz geworden ist und ein anderer lenker drauf kam noch eine seitliche Tasche im Zulauf und ebenso meine Einzelsitzbank die bei der Designwerkstatt Schmidt liegt ( die wurde oben ja schonmal erwähnt). Außerdem soll noch ein unten liegender Auspuff für die Scrambler kommen den Winter über. Den Halter dafür hab ich schon liegen , dank Sechskantharry ! Der wird noch gepulvert wenn mein Übergang Sitzbank zu Gepäckträger BMW aus Metall (Serie aus Plastik)gefertigt wurde, der geht dann auch noch mit zu den Pulverern.


    Fröhliche Modifikationszeit allen..

  • deine scrambler gefällt mir gut

  • Der normal unten liegende! Wie bei der Ur-Ninet. Tendiere momentan zu dem schwarzen Remus. Halter passt auch der original bmw ohne Sozius Rahmen von der Ur-Ninet. :daumen-hoch

    Fände ich schade

    Zur Scrambler finde ich den Hohen Auspuff stimmiger.

    Habe auch schon darüber nachgedacht ein Zubehör Auspuff zu montieren.

    Nur seien wir mal ehrlich der Originale Klingt schön dumpf und schön Laut.

  • Weiß genau was du meinst, waren auch meine Bedenken. Ich möchte aber das Rad frei haben und vom Klang her hat Remus das super gelöst! Werde den hohen Akra liegen lassen und es Saison 19 mit einem tiefen Auspuff versuchen, zurück geht immer! Manchmal muss man sich was trauen.

    Werde berichten...

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Brustpanzer (Lima-Abdeckung) 121

      • Scrambler68
    2. Antworten
      121
      Zugriffe
      10k
      121
    3. MrMan

    1. Bilstein gegen den Rest der Welt !? 365

      • dpopp
    2. Antworten
      365
      Zugriffe
      21k
      365
    3. Swart

    1. SPARK exhaust 1

      • Thomas 1970
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      800
      1
    3. Bikerjack

    1. Alles, was ich für die nineT NICHT brauche 716

      • dacruso
    2. Antworten
      716
      Zugriffe
      60k
      716
    3. Energy02

    1. Umbauten aus aller Welt 3k

      • 9T
    2. Antworten
      3k
      Zugriffe
      345k
      3k
    3. EL_Popell