Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    nichts gegen guten Motorensound aber die Urban ist mir manchmal schon ein bisschen peinlich. Einen anderen Auspuff möchte ich nicht, der originale gefällt mir optisch am besten.


    Gibt es Möglichkeiten den Originalauspuff etwas leiser zu bekommen? Kann man an an der Klappensteierung was machen?


    Gila

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Geht technisch mit Sicherheit dass die Klappe auf Dauer zu bleibt, aber ob das für den Motor so gut ist bezweifle ich.


    Gerade bei hohen Drehzahlen ist der Gegendruck bei geschlossener Klappe bestimmt eher subotipmal, würde ich also nicht machen.



    Einfach in der Ortschaft Fuß bzw. Hand vom Gas und einen Gang höher fahren als bisher vielleicht gewohnt. :altersack    



    Ansonsten hilft nur bei mobile einstellen und sich stattdessen ne Harley kaufen, die sind schon ab Werk schön leise... :daumen-hoch

  • Auch mir ist die Pure zu laut, denn ich fahre gern auch mal längere Strecken zackig über Berg und Tal und sobald man den 3. oder 4. Gang (anscheinend die ABE-relevanten Messgänge) verlässt, geht mir das Trompeten irgendwann auf die Nerven. Solange ich nur Kurzstrecken fahre, stört mich das nicht und ich freue mich daran. Aber es wundert mich nach wie vor, wie man als Hersteller so was legal über die TÜV-Hürde heben kann. Klar, es liegt am definierten Messfenster und nicht am Maximalwert. Daher prollen ja auch manche Autos - gerne mit Stern und AMG - eher sozialunverträglich daher.


    Ich habe schon bei BMW angefragt, aber - wie erwartet - keine hinreichende Auskunft erhalten.


    Daher nun meine Frage:

    Hat schon einmal jemand damit experimentiert, die Klappe (der besser: deren Züge) im geschlossenen Zustand auszuhängen und damit Testfahrten unternommen?


    Bitte keine Belehrungen darüber, wie geil der Sound ist. Das finde ich auch, aber eben nicht immer.

    Langer Rede kurzer Sinn: Wie geht es etwas leiser, ohne gleich richtig viel Geld zu versenken?

    Danke für eure Tipps

  • Kann ich nachvollziehen. Der Akra Doppelauspuff ist auf Dauer zu laut.

    Dabei habe ich an meiner Classic Ninet ein Akustikphänomen. Ich habe den Eindruck, dass die Klappe nicht mehr komplett schließt wenn der Motor richtig warmgefahren ist. Beim morgendlichen Losfahren habe ich den Eindruck, dass der Auspuff wesentlich leiser ist, bei gleicher Motordrehzahl, Gang, Geschwindigkeit...

    Kann dies jemand so bestätigen?

    Einst fuhr ich Honda mit famosem DCT,

    nun schalte ich die BMW mit dem linken großen Zeh.

    Grüße aus Nordhessen

    Horst G.

  • Beim morgendlichen Losfahren habe ich den Eindruck, dass der Auspuff wesentlich leiser ist, bei gleicher Motordrehzahl, Gang, Geschwindigkeit...


    Hi, meine ( Urban ) ist quasi kalt auch leiser, aber ich fahre die erstmal 5 km, oder ca. 5 Min. warm, von daher ist der Eindruck

    meiner Meinung nach eher sujektiv. Aber wie bereits erwähnt, hochschalten und langsam am Hahn drehen, dann bleibt sie

    auf jedenfall ruhiger, das funktionier wenn du es magst.


    Meine alte 1200 GS hörte sich je nach Temperaturfenster auch anders an, könnte auch an der Krümmer und Auspufftemperatur liegen


    Gruß Frank

  • Otoplastik - Ändert natürlich nix am ESD, aber es geht dir ja um das lästige Trompeten auf längeren Touren.

    Danke für den Tipp, auf den ich nie allein gekommen wäre:freak:lachen. Ich wollte aber nichts an meinen Ohren ändern, sondern am Moped - ohren- und nachbarschaftsschonend. :brauen.

    Die Lösung heißt wohl Jekill & Hyde. Aber das ist mir zu teuer.

    Dann doch Ohrstöpsel?;(

  • Also ich hab mit dem "schönen" Klang der Scrambler keinerlei Probleme. Auch ist sie mir weder zu leise noch zu laut.

    An ausgiebigen Ausfahrten (über 300km) trage ich Otoplastik, weil die Windgeräusche vom Helm mir auf Dauer nicht gut tun (Ohrenpfeifen).

    Schade, denn ich fahre gerne aktiv und liebe den Sound von Motor und ESD.


    Mittlerweile bin ich soweit gereift, dass ich durch Ortschaften, Kurorte, Wohngebiete stets unauffällig durchfahre. Das geht mit der BMW sehr gut.

    An sogenannten Biker Treffpunkten, so ich da auch mal halte für ein Käffchen, bin ich auch eher der unauffällige Abseits Parker. Poser gibt es ja genug...


    Über Land hab ich aber meinen Spaß, das gönne ich mir und hab auch kein schlechtes Gewissen.

  • Eine einfache Möglichkeit das leiser zu machen sehe ich in der Reduzierung des Ø 35mm Ausstritts. Da böte sich ein satt eingeschobenes Bundrohr mit AØ 35 und variabler Länge und IØ an. Ich würde mal bei 150/25mm anfangen. Eine abschliessende Sicherung liesse sich wohl auch einfach bewerkstellen.


    Auch mir ist die Urban manchmal ein wenig peinlich. Vielleicht mache ich mir da mal was.

    das hört sich gut an! Möglicherweise wäre das sogar legal? Berichte mal bitte, wenn du was unternimmst.

  • Wie sich die Zeiten doch ändern....früher hat man um jedes legale (oder auch illegale) dB gekämpft, obwohl die dB-Grenzen ja noch deutlich höher waren....und heutzutage möchten wir noch dB abgeben, bei deutlich tieferen dB-Grenzen???.....aber heutzutage wählt man ja auch grün, das passt schon in die Zeit.

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Ob es in die Zeit passt oder nicht sei dahin gestellt, ich sag auch nicht zu jedem Lametta das so mancher gut findet meine Meinung. Das ist halt Geschmackssache oder Zeitgeist.


    Ich lass mir ne Buchse drehen die ich hinten in den DB-Killer rein setze. An der Buchse wird das Siebrohr befestigt. Die Buchse wird so gemacht das man sie schnell abmontieren kann. Somit kann man, sofern die Rennleitung einen aufhält und es bemerkt, das Ding innerhalb einer Minute wieder legal machen und es wird nicht stillgelegt.


    Ich gehe davon aus, dass man wegen einem zu leisen Auspuff wohl eher nicht aufgehalten wird. Klar muss einem sein, die ABE ist weg wenn das Ding montiert ist.

  • Ich gehe davon aus, dass man wegen einem zu leisen Auspuff wohl eher nicht aufgehalten wird. Klar muss einem sein, die ABE ist weg wenn das Ding montiert ist.

    Aber wenn du in einen Unfall verwickelt bist und die Versicherung feststellt, dass dein Mopped keine ABE hatte, dann stehst du ziemlich dumm da.

    Und das alles um die Kiste leiser zu machen???

    Das wäre es mir echt nicht wert!

    Viele Grüße


    Nur nicht den Rückenwind verlieren!!!:rocker

  • Die Buchse wird so gemacht das man sie schnell abmontieren kann. Somit kann man, sofern die Rennleitung einen aufhält und es bemerkt, das Ding innerhalb einer Minute wieder legal machen und es wird nicht stillgelegt.

    Vorsatz, damit doppelte Strafe möglich.