Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Fragen und Tips zur Scrambler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Es soll und wird vermutlichst eine Scrambler werden…

    Probefahrt steht zwar noch aus, aber ich bin optimistisch.


    Vorher habe ich ein paar Fragen zur Konfiguration weil ich am Überlegen bin ob ich mir ein Neumotorrad gönnen soll (wäre dann das erste Mal) oder lieber eine Gebrauchte. Findet sich vermutlich bereits alles irgendwie und wo im Forum aber wenn man neu ist und sich nicht so auskennt, weiß man auch nicht so genau was man wo zu suchen hat…, hat ja auch noch Zeit, links zu lesenswerten Freds werden auch gerne genommen! Bei einem Neumotorrad hat man neben den höheren Kaufpreis noch die Inspektionen und Einfahrgedönz – dafür kann man das dann auch so machen wie man will und kann das Teil vor allem so konfigurieren wie man es will (Speichenräder kosten keine 500€ Aufpreis, das kann man so günstig vermutlich nicht nachrüsten, auch ob man einen Alutank für nen Tausender bekommt sei mal dahingestellt…!) – kostet allerdings dann auch 15 Steine, eine Gebrauchte für 10 Mille kann man mit +3 Mille vermutlich auch so hinpimpen wie gewünscht, da ist dann gleich noch Platz fürs Fahrwerk wenn benötigt aber viel hat man auch nicht gewonnen – mal sehen, wann die ersten unter 10 Mille fallen.

    Meine Vorstellung umfasst das Folgende:


    1. Speichenräder: Gibt es da wahlweise konventionelle wir bei der r nineT oder nur die Kreuzspeichen??!

    Die konventionellen kann man ja mit 3M Klebeband relativ leicht auf schlauclos umrüsten, sehenhalt klassischer aus und lassen sich vermutlich leichter montieren. Die Kreuzspeichen sind sehr wuchtig, passen aber irgendwie zu dem Neo-retro-Design und sind vermutlich ultrarobust. Ich habe aber schon munkeln hören, dass sich sie a)so gut wie gar nicht mehr zentruieren klassen da angeblich zu steif, und b) bescheidene Reifenmontage zulassen, das der Felgenhump so breit ist. Hat da jemand bereits Erfahrung?

    1. Auspuff: Ich hätte gerne den einzelnen Akra der Pure, das sollte doch problemlos machbar sein. Die Doppelflöte der ninet gefällt mir auch so wie an der ninet montiert, mit dem Doppelknick an der Scrambler gefällt mir das gar nicht weder technisch noch optisch und auch nicht so zum eigentlich ja auch sehr puren Charakter sder Scrambler so wie ich sie mir vorstelle.

      Tank: Alutank kann, muss aber nicht (naja, eigentlich schon!) – dann entfällt zwar ein Magnettankrucksack, aber es muss sowieso was klassisches mit Lederriemen her.

      Warum allerdings der Stahltank (mit der eigentlich dünneren Wanddicke!) kleiner sein soll als der Alutank ist und bleibt mir ein Rätsel. – Wer kennt denn die definitiven Tankvolumina (also nicht nur die angegebenen ) und weiß ob beide Tanks plug & play passen?!

    2. Welche Extras sind empfehlenswert welche kann man sich sparen?!

    Ich denke an Heizgriffe und ASC (brauch man das – ist das einstellbar / abschaltbar) Alarmanlage will und brauch ich glaube ich nicht, Blinker & Spiegel fuddel ich mir selbst um. Gibt es sonst noch was das man in Erwägung ziehen sollte?!


    Allgemein hätte ich gern ein flottes Alltags- Urlaubs-Hausstrecken- Genuss- Sozia- Universalgenie, das von jedem Tünneff und Plastik befreit sein sollte (auch kein Carbon!) – ich würde am liebsten alles durch Alu ersetzen.


    Danke für Input, Tipps und Meinungen!


    MaT5ol

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Lass es !


    Denn ein Universalgenie ist die Scrambler sicher nicht und dann geht es Dir wie nicht wenigen und die Scrambler steht schon nach kurzer Zeit auf mobile.de zum Verkauf.


    Hol Dir ne 1200 GS, das ist ein Universalgenie. Sieht zwar bescheidener aus, aber hey, alles kann man im Leben nun mal nicht haben...

  • Moin Matthias,


    Meine Meinung zu Pkt. 1


    Ich finde, die Kreuzspeichenfelgen sind so ziemlich das Schönste an der Scrambler und sind ein Muss. Wieso Deine Bedenken zur Speichenzentrierung und Reifenmontage? Dafür gibt es Werkstätten.


    Heizgriffe würde ich empfehlen. Habe sie selbst schon sehr zu schätzen gelernt.

    Gruß


    Thomas

  • ich will keinen verklideten Bock, kein Telelever und schon gar keine GS.

    Schönheit liegt wie Nutzwert im Auge des Betrachters!!

    Ich montiere meine Reifen ( und mache auch sonst ALLES!) seit Jahren selbst - gehört für mich dazu. Reifenmontiergerät ist zwar vorhanden, aber das einfachere Montieren von Reifen auf Speichenfelgen die mit Schlauch vorgesehen sind gegenüber tubeless ( ich vermute egal ob Speiche-, Gussrad, Schmiede oder Carbonrad ist schon auffällig!!)

  • Welche Extras sind empfehlenswert welche kann man sich sparen?!


    Ich denke an Heizgriffe und ASC (brauch man das – ist das einstellbar / abschaltbar) Alarmanlage will und brauch ich glaube ich nicht, Blinker & Spiegel fuddel ich mir selbst um. Gibt es sonst noch was das man in Erwägung ziehen sollte?!

    da du von den Heizgriffen nur den einen Schalter siehst, solltest du die für den geringen Aufpreis auf jeden Fall nehmen.

    Bei den Blinkern kannst du dir den Aufpreis sparen, wenn du sowieso (wahrscheinlich) auf eigene und LED setzt. Selbst mit den BMW LED Blinkern müssen einige Kollegen noch Widerstände zu Aftermarket Blinkern verbauen, wenn ich das richtig verstanden habe. Unabhängig davon lässt sich das auch im Steuergerät programmieren.

  • Was ist mit dem ASC - taugt das was? Abschaltbar?


    Hab gerade das Bild hieer gefunden, trifft es ziemlich gut für mich ist das ein Akra Zubehör oder der der Pure?!

    Scrambler mit Akra Einzeltopf


    So muss das für mich aussehen, Heck noch etwas kürzer, naja, vielleicht auch doch ne 2 Mann Sitzbank aber sonst...?! :denk:brauen:bier:klatschen:rocker

  • ASC ist abschaltbar! Ob es was taugt?:0plan

    Habe noch nicht bemerkt, dass es mal eingegriffen hätte. Den Schalter habe ich noch nie benutzt.

    Aber in bestimmten Situationen ist es sicher hilfreich!

    Gruß


    Thomas

  • Sorry aber ne GS?? son Plasteplester?? (nix gegen die alten versionen)


    also ich bin mit meiner Dicken sehr zufrieden, hab Alutank mit naht (einfach nur bildschön) die Speichenräder , es gib 2 arten speichenräder die Kreuzspeichen und die "normalen" welche es aber nur mit 20mm Tieferlegung gibt.

    sonst hab ich nur noch nen DZM, LED blinker und die Hohe bank mir gegönnt

    ASC? Heizgriffe? nie gehabt nie Vermisst und nicht gekauft.

    PS ich habe mit von Raisch den Langen VoKo aus Alu gegönnt da ich das schwarze Plaste ding nicht mochte.

  • Hol Dir eine gebrauchte! Der Gebrauchtmopedmarkt ist voll! Da sparst Du Kohle und kannst es ins Zubehör stecken!

    Grüße aus dem Bergischen Land
    Jupp


    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei :toeff !!!

  • Hi Matthias, ich finde Deine Gedanken alle Nachvollziehbar. Ich finde die Kreuzspeichenräder sehr geil, obwohl auch die leichteren Gußräder nicht übel aussehen. Das mit dem Umbau von Speichenfelgen auf Tubeless mittels Klebeband solltest Du noch mal genau recherchieren! Beim Fahrrad gibt es sowas, beim Motorrad noch nie gehört. Bei der SCRAM gibt es die aber auch gar nicht.

    Heizgriffe sind für mich ein muss, bin kein Schönwetterfahrer, und ja, das ASC spricht häufig an, jedenfalls wenn man die Pferdchen galoppieren lässt.

    Da dir der (geile Doppel-Akra) Auspuff der SCRAM nicht gefällt: Hast Du dir die PURE mal angesehen? Hat halt 17" statt 19"-Vorderrad.

    Den Remus von RACER und PURE gibt es oft für wenig Kohle bei Kleinanzeigen falls Du umbauen möchtest.

    Den Alutank finde ich persönlich unnötig. War direkt froh das die SCRAM einen Stahlblechtank trägt. Ist perfekt für meinen Magnettankrucksack.

    Die Lackqualität ist richtig geil (Monolith Metallic matt).

    Wenn Du so viel machen willst würde ich Dir ne junge gebrauchte empfehlen, die gesparte Knete ins Fahrwerk und Kleinigkeiten stecken, und gut.

    Vielen Dank / viele Grüße,

    Henry





    Ich danke allen die nichts zum Thema beitragen konnten und trotzdem geschwiegen haben.:heil

  • Heizgriffe finde ich tatsächlich auch gut und hab früher auch immer gesagt, brauch ich nicht. Wenn man jetzt im Sommer mal länger unterwegs ist und Abends mit den Sommerklamotten in den schon kalten Bereich kommt, erfreuen einen die Heizgriffe immer wieder.


    Überhaupt wären dünne, aber beheizbare Klamotten geil :/

  • Das mit dem Umbau von Speichenfelgen auf Tubeless mittels Klebeband solltest Du noch mal genau recherchieren! Beim Fahrrad gibt es sowas, beim Motorrad noch nie gehört.


    Bei der SCRAM gibt es die aber auch gar nicht.


    Wenn Du so viel machen willst würde ich Dir ne junge gebrauchte empfehlen, die gesparte Knete ins Fahrwerk und Kleinigkeiten stecken, und gut.

    Brauch ich nicht mehr recherchieren, da bereits selbst gemacht... (an meiner Navi!). - war auf Anhieb dicht und ist es immer noch (5tkm später!


    Bei der Scram ist das mit den Kreuzspeichen unnötig, da hast du recht, (das mit den normalen Speichenräderm müsste man) sich dann halt überlegen, die gibt es bestimmt auch ohne Tieferlegung oder man kann diese rückgängig machen... - Hat jemand ne Ahnung wie und warum das zusammenhängt?!)


    Junge Gebrauchte klingt gut, muss man halt ein paar Dinge umstricken, die man sonst direkt gehabt hätte haben können aber das geht schon und macht ja auch Spaß...:

    Mit Kreuzspeichenrädern und Heizgriffen gibt es rechtr viele, Alutank und anderen Endtopf eher selten aber kann man ja umstecken..!


    Wird sich schon was finden!

  • Nur mit dem ASC-Schalter kannst du auch das ABS ausschalten - v.a. für Schotterfahrten bergabwärts nützlich. ASC lässt sich übrigens bei den E4-Modellen einfach nachrüsten (nur Lenkerschalter plus Programmierung erforderlich, ist aber nicht billig).

    Für den Alutank kann auch der Gewichtsvorteil sprechen, falls einem das wichtig ist (gemäss leebmann.de beträgt die Differenz unglaubliche 3.5kg). Die E4-Tanks Stahl / Alu passen plug&play.

    Falls du den tiefliegenden Auspuff mit Soziabetrieb willst, brauchst du das Heck der Urban. Bei einem Neukauf bestellst du diesfalls fast besser eine Urban mit Alutank - ich habe das jedenfalls so gemacht.

    Gruss, Mark

  • Hallo Mark,

    bist Du sicher dass für den Urban/Pure/Racer-Auspuff ein anderes Heck als das der Scrambler nötig ist?

    Das gibt doch verschiedene Halter für die 3 Auspuffvarianten (+ hochgelegtn Akra, 4)

    Vielen Dank / viele Grüße,

    Henry





    Ich danke allen die nichts zum Thema beitragen konnten und trotzdem geschwiegen haben.:heil

  • .... Das mit dem Umbau von Speichenfelgen auf Tubeless mittels Klebeband solltest Du noch mal genau recherchieren! Beim Fahrrad gibt es sowas, beim Motorrad noch nie gehört. Bei der SCRAM gibt es die aber auch gar nicht.


    ......

    Ist auch bei Motorrädern verbreitet.

    Im ninetowners-Forum gibt‘s nen ausführlichen DIY-Thread. Finde den Link grad nicht.

    Es gibt einige Anbieter, u. a. https://www.bartubeless.it/en/bartubeless

    Ich glaube auch in D gibt es Anbieter, die Speichenfelgen abdichten.

    „Bevor ich mich darüber aufrege, ist es mir lieber egal.“ (nach einem von mir sehr geschätzten Kollegen)

  • Hallo Henry

    Ich habe diese Frage vor dem Kauf mit meinem BMW-Mechaniker eingehend geprüft. Beim Scrambler-Heck dürfte der Anbau eines tiefliegenden Auspuffs der anderen NInet-Modelle schwierig werden. Nebst der angeschweissten Halterung unterscheidet sich auch der linke Fussrastenausleger der Scrambler von den übrigen Modellen. In einem anderen Thread habe ich gesehen, dass sich ein Forumteilnehmer auch im umgekehrten Fall für einen Wechsel des Hecks entschieden hat (vgl. Küchenmeisters Scrambler Urban GS, #242).

    Gruss, Mark

  • Hallo Henry

    Ich habe diese Frage vor dem Kauf mit meinem BMW-Mechaniker eingehend geprüft. Beim Scrambler-Heck dürfte der Anbau eines tiefliegenden Auspuffs der anderen NInet-Modelle schwierig werden. Nebst der angeschweissten Halterung unterscheidet sich auch der linke Fussrastenausleger der Scrambler von den übrigen Modellen. In einem anderen Thread habe ich gesehen, dass sich ein Forumteilnehmer auch im umgekehrten Fall für einen Wechsel des Hecks entschieden hat (vgl. Küchenmeisters Scrambler Urban GS, #242).

    Gruss, Mark

    ??


    Wie ist das denn da gelöst??!


    https://suchen.mobile.de/motor…8807.html?action=parkItem

  • Da musst du den Verkäufer fragen - wahrscheinlich wurde das Heck gewechselt, Auspuffhalterung scheint original tiefliegend (vgl. auch die schwarzen Soziusfussrasten von normaler Ninet), andernfalls geflext/umgeschweisst, die angeschweisste Auspuffhalterung der Scrambler fehlt jedenfalls, aber das wäre mehr Aufwand als der Wechsel des gesamten Hecks.

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Einstellung Federbein Scrambler 63

      • scrambene
    2. Antworten
      63
      Zugriffe
      10k
      63
    3. NordwestTom

    1. Welchen Helm auf der Scrambler? 82

      • Desperados08
    2. Antworten
      82
      Zugriffe
      6,3k
      82
    3. Soonham

    1. "Scrambler für'n Arsch" - Sitzbank-Customizing, -Bezug und -Polsterung 46

      • Scrambled_Egg
    2. Antworten
      46
      Zugriffe
      7,4k
      46
    3. nowa

    1. Drehzahlmesser an Scrambler 316

      • Badx132
    2. Antworten
      316
      Zugriffe
      58k
      316
    3. Sigi74

    1. Einzelsitzbank Braun mit Gepäckträger 5

      • Lence
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      624
      5
    3. Lence