Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

Ölstandskontrolle

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Liebe Forumsmitglieder,


    seit 2 Tagen habe ich jetzt meine nagelneue NineT. <img src="Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen." alt="img]" title="img]" style="font-size: 0.9em;" />
    Auch auf die Gefahr hin, mich als Vollpfosten zu outen - ich stelle die Frage trotzdem: Wie schafft ihr es, den Ölstand zu kontrollieren, ohne fremde Hilfe und ohne Gefahr zu laufen, dass das Schätzchen Schlagseite bekommt. Meiner früheren BMWs hatten alle einen Mittelständer, da war das ja kein Problem.


    Ich freue mich auf euere Tipps
    Beste Grüße
    Norbert

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Norbert, das ist ein echtes Problem. Früher hab ich die Kleine ganz vorsichtig, mit dem Lenker an die Wand gelehnt. Das ist heute,mit Lenkerendspiegel,eine ganz schlechte Idee. :denk

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Allzeit gute Fahrt

  • Hab mir eine Wippe gekauft.
    Da steht sie aufrecht und Ölkontrolle ist kein Problem.
    Frohe Ostern
    Werner (vB)

    Give me Coffee
    to change the things I can
    &
    give me Wine
    to accept the things I can’t

  • Motorrad schön Ausbalancieren, am Linken Lenkerende festhalten und niederknien.
    Musst du ein paarmal machen, kein Problem.
    Ich bocke mein Moped immer auf einem Kern Stabi Scherenhubtisch auf, da steht sie auch immer genau in der Waage und man kann den Ölstand schön kontrollieren.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Gruß Ingo :bier

    Wenn Du Dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran, Du warst mal das
    schnellste und erfolgreichste Spermium in
    Deiner Gruppe
    .

  • Motorrad schön Ausbalancieren, am Linken Lenkerende festhalten und niederknien.
    Musst du ein paarmal machen, kein Problem.
    Ich bocke mein Moped immer auf einem Kern Stabi Scherenhubtisch auf, da steht sie auch immer genau in der Waage und man kann den Ölstand schön kontrollieren.


    Gruß Ingo :bier




    Ingo, den hast du aber auf Tour nicht zwingend dabei, oder :denk Es ist schon blöd. Vor allem, man läuft Gefahr das man die Kleine zu Boden zwingt. Eins ist sicher, wenn du in die Knie gehst und dabei die Balance verlierst. Dann knallt die Kleine in den Dreck...


    Aber...was ist eine ÖlableseWippe ?? :geschockt

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.Allzeit gute Fahrt

  • Theo, ne Wippe fürs Vorderrad. Das ich dir aber auch immer alles genau erklären muss. :freak

    Reden ist silber, Schweigen ist gold, nineTs sind schwarz. :winken:brauen

  • ne BMW verbraucht doch kein Öl...... :rocker


    Bene

    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit ihrer Bewunderer zusammen

  • Das gut versteckte Schauglas ist der Grund dafür, dass Motorradfahrer scheinbar selbstverliebt auf jede spiegelnde
    Schaufensterscheibe starren, die sie passieren. Das ist kein Narzissmus, sondern der Versuch den Ölstand zu erkennen.

  • Zitat

    Kann man da beide Räder ohne Gefahr demontieren, für Reifen wechsel?


    Da kannste ALLES abmontieren bis aufn Motor. (da kommt ne Grundplatte an den Engine und die liegt dann auf dem Scherenheber auf.)

  • Hallo, wie schon beschrieben, find ich das ganze nicht so schlimm mit dem selbst ausbalancieren. Hab ich mir auch bei nem Mechaniker abgeschaut. Der wollte auch keine Hilfe dabei haben und man merkt auch beim halten, ob die Gute in Waage steht. Glaub nicht, dass man sie gleich in den Dreck fallen lässt. Einfach mal Lenker grade und schon knieend mal leicht vom Stander drücken (klingt grad irgendwie komisch :peinlich )und dann Richtung Mitte....zwei drei mal üben und das funst ganz gut....solle überdrückt werden, dann um die kleine kämpfen und zurück ziehen.. :schmunzeln

  • So n'Ding untern Seitenständer bis es wagerecht steht und dann vor der Kleinen auf die Knie :verliebt:herz:heil


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Ist VIEL billiger als vor ner Frau auf die Knie zu gehn :freak:brauen

    Instagram: rninethysi

  • Du kannst den Seitenständer auch auf Deinen rechten Fuss stellen und das Lenkerende mit der rechten Hand halten. Jetzt noch leicht den Oberkörper nach unten beugen als wolltest Du einer Frau unter den Minirock starren und schon wirst Du den richtigen Ölstand erkennen ...

  • Mache das immer mit meinem Oskar. Ich halte, er kontrolliert. Bisher hält der Motor noch und ich mußte noch nicht nachfüllen. Die Angaben meines Helfers scheinen also zu stimmen :D


    Grad erst wieder zusammen den Ölstand kontrolliert :klatschen


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hat doch jeder heutzutage ein Smartphone mit Fotofunktion.


    Mopped nivellieren und mit der anderen Hand und dem Smartphone ein Foto schießen. :brauen


    Viele Grüße, Alexander

    Loud pipes save lives :ditsch

  • Ehrlich, ich kann eure Probleme mit dem Ausbalancieren nicht nachvollziehen. Das ist doch überhaupt kein Problem. Du stehst links vom Moped und stellst sie in die Waagrechte. Wenn sie so steht, kannst du den linken Lenkergriff wirklich zwischen Daumen und Zeigefinger ganz zart halten, da kippt definitiv nichts. Und so ausbalanciert kannst du auch problemlos runter auf die Knie gehen und ihr ins Auge schauen. Probiers einfach aus, das geht.



















    :lesen : Sollte es doch nicht gegangen sein, schließe ich natürlich jede Haftung und Gewährleistung für diesen Tipp aus...

    Gruß
    Thomas