Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

RSD- Tachogehäuse

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi, frisch verbaut Roland Sands Radial Gauge Housing...
    ...Weiter ist uns beim Einbau aufgefallen, das kein Wasserablauf vorhanden ist. siehe Bilder
    Ich habe mal 5 Stück gebohrt um den Tacho nicht unnötig im :regenboy stehen zu lassen.
    Grüße Baldur



    Baldur, ich wollte mich nochmal bei Dir bedanken, dass Du Dir seinerzeit die Mühe gemacht hattest, den konstruktiven Mangel des Wasserablaufs hier zu erläutern. Ich habe das nochmal im Praxistest überprüft und kann Deine Angaben absolut bestätigen. Nach einer Regenfahrt (oder Wäsche) sammelt sich Wasser im RSD Tachoghäuse. Ich habe die Bohrungen genau nach Deiner Vorlage gemacht und so läuft definitiv alles ab, so wie beim Originalgehäuse auch. Ich bin eigentlich mit dem RSD-Cover außerordentlich zufrieden. Es ist für meinen Geschmack optisch 1a, es ist qualitativ hochwertig verarbeitet, sehr passgenau und kommt mit einer tadellosen Umbauanleitung. Dass die Konstrukteure das schöne Teil nicht ganz zu Ende gedacht haben ist zwar peinlich, aber wenigstens leicht zu beheben. Wie gesagt, nochmals vielen Dank! Es sind solche praktisch hilfreiche Beiträge wie Deiner, die das Forum lesenswert machen.

    Gruss, Fredo

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Dass die Konstrukteure das schöne Teil nicht ganz zu Ende gedacht haben ist zwar peinlich, aber wenigstens leicht zu beheben.


    Schon das 2. RSD-Teil, bei denen sich die Konstrukteure nicht gerade mit Ruhm bekleckern...oder sind BMW-Fahrer etwa zu pingelig im Gegensatz zu HD-Fahrern?

    \,,/(-_-)\,,/ Keep rockin'


  • Schon das 2. RSD-Teil, bei denen sich die Konstrukteure nicht gerade mit Ruhm bekleckern...oder sind BMW-Fahrer etwa zu pingelig im Gegensatz zu HD-Fahrern?


    Nein, ich denke diese Mängel überschreiten den persönlichen Toleranzwert beider Bikergattungen. Damit will ich natürlich nicht behaupten, dass deren Eichpunkte nicht differieren. HD-Fahrer würden beispielsweise niemals ein geplantes Treffen nur wegen ungünstiger Wetterprognose verschieben. Aber durch unausgereifte Customteile Späne im Ventiltrieb-, oder gar ein Feuchtbiotop für Stechmückenlarven im Tachogehäuse zu riskieren, das geht auch denen zu weit.

    Gruss, Fredo

  • Um das Thema nochmal aufzugreifen. Wie habt ihr den Stecker am Gehäuse optimal abgedichtet bekommen?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Das Kabel habe ich mit dem Rep.-Band am schwarzen Ausleger/Instrumentenhalter fixiert. Dient zwar nicht der Abdichtung, aber damit bewegt sich dort nichts mehr beim Lenkereinschlagen. Ansonsten befürchte ich langfristig einen Kabelbruch.

    Dateien

    • IMG_1176.jpg

      (242,01 kB, 4.079 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Zunächst mal Dank an Baldur für den hilfreichen und konstruktiven Hinweis mit den Löchern für den Wasserablauf. Habe ich bei meinem RSD Gehäuse nachgemacht. :daumen-hoch


    Da ich mein Gehäuse noch nicht angebaut habe, ist mir das Problem mit dem Kabel nicht klar. Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen.


    Danke im Voraus.


    Cheers und merry x-mas
    Bernie

  • Das Kabel hat keine Fixierung am Tacho oder der Tachohalterung, sondern nur durch die Steckverbindung. Wenn Du es nicht mit einem Kabelbinder oder Isolierband (siehe mein Bild) vorher fixierst, wird jeder Lenkeinschlag das Kabel bis zur Steckverbindung bewegen. Es ist dann vermutlich nur eine Frage der Zeit, wann die einzelnen Drähte in die Steckverbindung der Belastung nachgeben. Um eben dies zu vermeiden, empfiehlt es sich das Kabel vor der Steckverbindung schon zu fixieren ...

  • Das Kabel hat keine Fixierung am Tacho oder der Tachohalterung, sondern nur durch die Steckverbindung. Wenn Du es nicht mit einem Kabelbinder oder Isolierband (siehe mein Bild) vorher fixierst, wird jeder Lenkeinschlag das Kabel bis zur Steckverbindung bewegen. Es ist dann vermutlich nur eine Frage der Zeit, wann die einzelnen Drähte in die Steckverbindung der Belastung nachgeben. Um eben dies zu vermeiden, empfiehlt es sich das Kabel vor der Steckverbindung schon zu fixieren ...

    :daumen-hoch
    Ich habe es im Zuge dieser Maßnahme:
    Kabelbruch
    so gemacht.
    SORRY Bilder stehen auf dem Kopf

  • Servus Leute!

    Hat jemand evtl. noch die PDF-Vorlage von RSD für die Moantage parat? Auf der RSD-Homepage finde ich sie leider nicht mehr! Das wäre TOP! Danke und Gruss, Daniel

    BMW R Nine T BJ. 2015

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Holzfurnier am bike 16

      • RolDo
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      520
      16
    3. RolDo

    1. Jumiparts Fußrastentieferlegung

      • Andi70
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      78
    1. Titankrümmer Slip on - Zard etc.? Evtl. auch Edelstahl 272

      • Bernhard
    2. Antworten
      272
      Zugriffe
      30k
      272
    3. Vintage21

    1. Kleine Bastelarbeit für die neue Saison 24

      • EL_Popell
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      1,9k
      24
    3. Phil_55

    1. Kellermann Bullet Atto 67

      • La-9T
    2. Antworten
      67
      Zugriffe
      8,4k
      67
    3. Lence