Unser nineT Premium Sponsor:

Wunderlich Katalog 2018

10.000er Inspektion

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hab für die Jahres Inspektion und 10k insp. 256, 14€gezahlt und Öl mitgebracht, nach dem Rat vom Monteur der dort schafft :)

    Finde das preiswert.

  • Interessante Produkte für die BMW R nineT bei Amazon:

  • Diese Verständnisaufrufe für die armen Händler kann ich schon nicht mehr hören. Öl mit dem Faktor 3 dem Kunden unter drohendem Garantieverlust (zwangs-)andrehen, Pirelli STR (online vo & hi 226,-) OT Dealer „um 344,- pipapo montiert und gewuchtet!“, dann, wie oa die Hauptständergebühr, ich warte nur mehr auf den Scheibenreiniger Posten auf der Rechnung - und die grinsen dabei noch und glauben, sie leisten was. Zum :wuetend!

    Nicht aufregen kann doch jeder machen wie er will.... Öl undReifen im Internet bestellen, Inspektion beim Freien, selbst, oder auch nix machen und einfach fahren. Ist alles erlaubt und keiner wird zu was gezwungen. Freie Marktwirtschaft, wenn keiner kommt wird die Werkstatt billiger oder macht zu wo ist das Problem. Muss man doch keinen roten Kopf bekommen:taetschel

  • wenn keiner kommt wird die Werkstatt billiger oder macht zu

    Das erscheint erstmal logisch. Wenn die Kunden sich marktgerecht verhalten würden, hätten die teuren Glaspaläste ein Problem, denn ihre internen Kosten sind höher als bei schlichten Schrauberbuden.


    Aber ich habe den Verdacht, dass viele Kunden gern in Glaspaläste gehen, obwohl sie wissen, dass ihr Geld dort nur zum Teil für den Unterhalt der Werkstatt verwendet wird. Seltsamerweise werden die Glaspaläste nämlich immer mehr und die kostengünstigen kleinen Schrauberbuden machen dicht.

  • Das erscheint erstmal logisch. Wenn die Kunden sich marktgerecht verhalten würden, hätten die teuren Glaspaläste ein Problem, denn ihre internen Kosten sind höher als bei schlichten Schrauberbuden.


    Aber ich habe den Verdacht, dass viele Kunden gern in Glaspaläste gehen, obwohl sie wissen, dass ihr Geld dort nur zum Teil für den Unterhalt der Werkstatt verwendet wird. Seltsamerweise werden die Glaspaläste nämlich immer mehr und die kostengünstigen kleinen Schrauberbuden machen dicht.

    Sag ich doch, jeder kann hingehen wohin er will.

    Und wenn einer Lust hat 30 € für einen Liter Öl zu bezahlen :0plan

    Es soll auch Mensche geben die 1000€ für ein Smartphone ausgeben.:schmunzeln

    Aber auch das muss jeder für sich entscheiden.

    Keine Werkstatt hat ein Monopol

    Also nicht jammer sondern seine eigene Lösung suchen.

  • Seltsamerweise werden die Glaspaläste nämlich immer mehr und die kostengünstigen kleinen Schrauberbuden machen dicht.

    Naja, weense Händler sein willst für Marke X, dann macht einem mittlerweile die Marke Vorschriften wie der Laden auszusehen hat. Kannste mitmachen oder lassen. Und da der klassische Schraubende Moppedfahrer ausstirbt, braucht der moderne Motorradfahrer Werkstätten. Dann noch "Scheckheftgepflegt" - was ja mittlerweile ein echtes Mantra ist und fettisch.

  • Muss man doch keinen roten Kopf bekommen:taetschel

    Bin bei Dir, muss man nicht - der rote Kopf ist nur, weil manche das hinnehmen oder sogar gut finden ...

    Schöne Grüße aus Wien, G.


    curriculum motorae F650 Funduro [sold], R1100S [sold], 955 Speed Triple [sold], 998sFE, CVO StreetGlide [lemonized], R nineT Urban G/S

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. 10.000er Inspektion 406

      • oldschool
    2. Antworten
      406
      Zugriffe
      59k
      406
    3. FIELDSURFER